Innovativ und neuartig

Als eine Säule des Wellness-Reisens ist die Wellness-Industrie (mit einer prognostizierten Wachstumsrate von 5,7%) kontinuierlich innovativ. Die Branche ruht sich nicht auf ihren Lorbeeren aus, dass Luxusreisende nach einfacher „Ich-Zeit“ suchen, sondern präsentiert jedes Jahr neue Behandlungstrends, die die Gäste in einen Zustand der Glückseligkeit versetzen und als Weckruf für jedes Hotel oder Resort dienen sollen, das nicht an der Spitze der Spa-Innovation steht. Luxusreisende sind sich darüber im Klaren, dass ihr Luxusreise-Erlebnis über die Qualität, die sie bereits zu Hause erleben, hinausgehen muss. Glücklicherweise entwickelt die Spa-Industrie ständig aufregende neue Behandlungen, Technologien und Spa-Typen als Ganzes.

Neue regionale Themen

Zu Hause, in wohlhabenden asiatischen Spas – die Besucher entscheiden sich oft für koreanische Badehäuser oder Traditionelle Chinesische Medizin, doch wenn sie in Luxusresorts einer westlichen Marke reisen, wird ihnen ein westliches Ideal eines östlichen Spas präsentiert – mit thailändischen oder zumindest südostasiatischen Akzenten. Das ostasiatische oder koreanisch geführte Spa-Erlebnis unterscheidet sich erheblich von einer westlichen Vorstellung von einem Spa. Das türkische Hammam ist eine weitere Möglichkeit für Reisende, die wiederholt Thailänder und Balinesen gesehen haben. Der nahöstliche Stil eines Dampfbadhauses erfreut sich bei frühen Anwendern wie dem Anantara Palm Dubai zunehmender Beliebtheit.

Beliebte alternative Behandlungsmethoden

  • Reiki ist eine Form der alternativen Behandlung, die auch als Energieheilung bekannt ist. Ursprünglich aus Japan stammend, verwenden Reiki-Praktizierende eine Technik namens Palmenheilung, um „universelle Energie“ zu übertragen, mit dem Ziel, die Heilung zu fördern.
  • Bei der Klangmassage wird Klang zur Förderung der Tiefenentspannung eingesetzt – eine eigenständige Sitzung, die nicht Teil eines Behandlungssystems ist. Edition Hotels und The Standard verwenden Klangheilung in ihren Programmen.
  • CoolSculpting ist ein Verfahren, bei dem „hartnäckige Fettpartien“ eingefroren werden, so dass die abgestorbenen Fettzellen durch das Lymphsystem aus dem Körper entfernt werden. Hochmoderne Spas verwenden sogar Kryotherapie als Teil der Behandlungen, bei der die Gäste eine Kryokammer betreten, um die Zellerneuerung und die Stärkung der Muskeln zu fördern.
  • Die Edelmetalle sind wieder da, mit Gold, Silber und Diamanten, denen nachgesagt wird, dass sie eine tiefe Hydratation fördern und dunkle Augäpfel verbessern. Das Four Seasons in London verwendet schwarzes Diamantpulver als Reinigungsmittel.
  • Geführte Meditation mit virtueller Realität ist eine reale Sache – im Wellness Spa Movil Center beginnen sie mit einem Fragebogen, in dem die Gäste nach den von ihnen bevorzugten Geschmacksrichtungen, Düften und Klängen befragt werden, und dann wird der Gast mit einer 3D-Brille und Aromatherapie virtuell an verschiedenen Orten platziert, während ein Therapeut die Meditation leitet.